Es ist soweit. Nopcode, der sich intensiver mit Gamecheats befasst (als akademische Herausforderung), hat mir grad mitteilen können, dass Punkbuster jetzt mit nem Kerneltreiber daherkommt. Natürlich diskutieren wir jetzt Gegenmaßnahmen (wie gesagt: reine akademische Neugier):

  • KMode-Treiber, der den pb-Treiber patched und sich gegebenenfalls wieder entlädt.
  • Filesystem Filter Driver, der den pb-Treiber gepatched durchgibt. (Kann ein Filter so früh geladen werden, dass Treiber bereits davon betroffen sind?)

Mal schauen, was nopcode sich da noch so einfallen lässt :-)